Reinhard Körner

Warum ich an das ewige Leben glaube

Ein persönliches Bekenntnis zur christlichen Hoffnung

Eine schwere Krankheit wurde zum Wendepunkt seines Lebens. Auf den drängenden Wunsch von Freunden hin schrieb  Reinhard Körner dieses Buch. In kurzen Kapiteln setzt er sich mit dem Tod auseinander. Anders

als in vielen Büchern zu diesem Thema geht er sehr persönlich und theologisch begründet vor. Die Frage nach dem ewigen Leben spielt eine zentrale Rolle. Der Glaube, dass Gott durch seine große Liebe zu uns Menschen alles gerade richten wird, nährt die Hoffnung, dass der Tod

nicht das Ende sein wird. Im Vertrauen darauf ist es leichter das gegen-

wärtige Leben zielorientiert zu führen. Ein ermutigendes Buch, das auch durch seine ansprechende Schreibweise Lust zum Weiterlesen macht.

 

 

 

Dr. theol. Reinhard Körner(geb. 1951), Theologiestudium in Erfurt, 1977 Priesterweihe, 1982 Eintritt in den Karmel Birkenwerder, 1990: Promotion im Bereich Theologie der Spiritualität, Rektor des ordeneigenen Exerzitienhauses, Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Veröffentlichungen zu Fragen der Geistlichen Theologie, der Mystik und des geistlichen Lebens sowie zur Spiritualität des Karmel

 

 

Gabi Treutlein

 

Das Programm

Highlights

Medienstelle

Buchtipps

Über uns

Kontakt

 

Impressum

Links

Das Programm

Highlights

Medienstelle

Buchtipps

Über uns

Kontakt

 

Buchtipps

<